Inkrementelles Löschen – Vanilla Style

Wie schon im Bei­trag Inkre­men­tel­les Laden – Vanilla Style“ ange­kün­digt, hat der Delta­Master Mode­ler 213 noch wei­tere Unter­stüt­zung für inkre­men­telle Befül­lungs­sze­na­rien an Bord. Neben der im Bei­trag erwähn­ten Mög­lich­keit das Sno­wflake-Schema inkre­men­tell zu erzeu­gen, ist noch ein wei­te­res wert­vol­les Fea­ture hin­zu­ge­kom­men, was eine Lücke in dem skiz­zier­ten Lade­pro­zess schließt: das inkre­men­telle Löschen von Daten. Wie diese neue Funk­tion kon­fi­gu­riert wird, ist Thema die­ses Bei­trags. wei­ter­le­sen…

Snow ohne Flake – Einsatzmöglichkeiten der inkrementellen Snowflake-Erzeugung mit Modeler 213

Seit der Ver­sion 213 unter­stützt Delta­Master Mode­ler die Teiler­zeu­gung des rela­tio­na­len Sno­wflake-Sche­mas. Dies war eine der größ­ten Ände­run­gen in der Ver­sion und dient pri­mär der Unter­stüt­zung von gro­ßen Pro­jekt­um­ge­bun­gen. Dabei wer­den in den neuen inkre­men­tel­len Modi nur die Objekte neu erzeugt, die von den letz­ten Ände­run­gen betrof­fen sind.

Damit wir mög­lichst fle­xi­bel in der Pro­jekt­ar­beit blei­ben und auch ver­schie­dene All­tags­si­tua­tio­nen (z. B. im Sup­port) unter­stüt­zen, gibt es mehr als einen inkre­men­tel­len Modus. Die Unter­schei­dung der ver­schie­de­nen Option und deren Ein­satz­mög­lich­kei­ten bil­den das Thema die­ses Bei­trags. wei­ter­le­sen…

Inkrementelles Laden – Vanilla Style

Nach­dem mein Kol­lege Jan Mo…, nein Fuchs, am 30.01.2015 bereits einen groß­ar­ti­gen Non-Vanilla-Weg zum inkre­men­tel­len Laden von Daten auf­ge­zeigt hat („Inkre­men­tel­les Laden mit rela­tio­na­ler Par­ti­tio­nie­rung“), trete ich heute noch­mal einen Schritt zurück und zeige die Grund­züge eines ein­fa­chen inkre­men­tel­len Sze­na­rios und erläu­tere aus­führ­lich die not­wen­di­gen Kniffe im Mode­ler. Auf­grund der zahl­rei­chen Fra­gen in jüngs­ter Ver­gan­gen­heit, scheint mir hier noch etwas Grund­la­gen­ar­beit nötig zu sein – also ab in die Vanilla-Welt! wei­ter­le­sen…