CustomApp Teil2 – Anwendung im Web

In dem Arti­kel Cust­o­mApp Teil1 – Anwen­dung im Cli­ent“ (im Fol­gen­den Teil1 genannt) wurde bereits beschrie­ben, was mit einem benut­zer­de­fi­nier­ten Menü im Cli­ent mög­lich ist, wel­che Vor­aus­set­zun­gen not­wen­dig sind und wie mit den ein­zel­nen Menü­va­ri­an­ten gear­bei­tet wer­den kann. In dem nun fol­gen­den zwei­ten Teil soll erläu­tert wer­den, was mit der Vari­ante der Cust­o­mApp als Web­kom­po­nente mög­lich ist und wel­che Unter­schiede zu der Cli­ent-Vari­ante bestehen.

Den gesam­ten Arti­kel kön­nen Sie hier abru­fen.

Zusatz­ma­te­rial fin­den Sie hier.

Schreibe einen Kommentar