Effiziente Durchschnittsberechnung mit Scope

OLAP-Daten­ban­ken wie Micro­soft Ana­ly­sis Ser­vices (MSAS) sind bekannt­lich leis­tungs­fä­hige Aggre­ga­ti­ons­ma­schi­nen. Sofern man ihnen keine spe­zi­el­len Anwei­sun­gen gibt, addie­ren sie die Werte sämt­li­cher Kenn­zah­len ent­lang aller Dimen­si­ons­ach­sen und deren Attri­bute und Hier­ar­chien per­for­mant und fle­xi­bel. Nun sind zwar in betriebs­wirt­schaft­li­chen Anwen­dun­gen die meis­ten Kenn­zah­len Fluss­grö­ßen und damit addi­ti­ver Natur, doch gibt es regel­mä­ßig auch Aus­nah­men vor allem zweier Kate­go­rien: Bestands- und Durch­schnitts­werte. Mit der effi­zi­en­ten Berech­nung der letz­te­ren beschäf­tigt sich die­ser Arti­kel.

Den gesam­ten Arti­kel kön­nen Sie hier abru­fen.

Schreibe einen Kommentar