Integriertes Rechnungswesen mit S/4 HANA von SAP

Die­ser Arti­kel the­ma­ti­siert die viel­sei­ti­gen Mög­lich­kei­ten eines inte­grier­ten Rech­nungs­we­sens und fokus­siert auf die Finanz­be­richt­erstat­tung. Die for­mu­lier­ten inhalt­li­chen Anfor­de­run­gen wer­den mit den gegen­wär­ti­gen Funk­tio­na­li­tä­ten der Busi­ness Suite S/4 HANA von SAP abge­gli­chen.

Ein inte­grier­tes Rech­nungs­we­sen redu­ziert die Vari­an­ten der Berech­nungs­me­tho­den und gilt als geeig­ne­tes Mit­tel, den immer kom­ple­xer wer­den­den Anfor­de­run­gen erfolg­reich zu begeg­nen. Ziel der inte­grier­ten Finanz­be­richt­erstat­tung ist es, den Infor­ma­ti­ons­be­darf der unter­schied­li­chen Anspruchs­grup­pen eines Unter­neh­mens aus einer abge­stimm­ten und har­mo­ni­sier­ten Daten­grund­lage sicher­zu­stel­len.

Den gesam­ten Arti­kel kön­nen Sie hier abru­fen.

Schreibe einen Kommentar