Schicht im Schacht

Das Thema Zeit wurde bereits in etli­chen Bei­trä­gen behan­delt. Den­noch fin­den sich immer wie­der neue Fälle, denen noch keine Beach­tung geschenkt wurde. Eine rela­tiv häu­fige Anfor­de­rung ist es zum Bei­spiel in Pro­duk­ti­ons­be­trie­ben den Tag in Schicht­zei­ten zu unter­tei­len. Das klingt auf den ers­ten Blick recht ein­fach. Man zieht ein­fach eine wei­tere Hier­ar­chie­ebene ein, in der nach Früh­schicht“, Spät­schicht“ und Nacht­schicht“ unter­schie­den wer­den kann und schon scheint die Anfor­de­rung erfüllt zu sein.

Pro­ble­ma­ti­sch wird es, wenn eine Schicht an einem ande­ren Tag endet, als sie begon­nen hat. Das fol­gende Bei­spiel erläu­tert das Grund­pro­blem die­ses Bei­trags.

Den gesam­ten Arti­kel kön­nen Sie hier abru­fen.

Zusatz­ma­te­rial fin­den Sie hier.

Schreibe einen Kommentar