Anonymisierung von Datenmodellen mithilfe von redgate SQL Data Generator

Der Arti­kel Anony­mi­sie­rung von kun­den­spe­zi­fi­schen Daten für Delta­Master-Anwen­dun­gen” (http://crew.bissantz.de/anonymisierung-von-kundenspezifischen-daten) hat bereits Stel­len in Delta­Master Mode­ler, der Daten­bank und in der Ana­ly­se­sit­zung beschrie­ben, die es bei der Anony­mi­sie­rung von Daten­mo­del­len zu beach­ten gilt. Die Bewe­gungs­da­ten wer­den mit­hil­fe eines Zufalls­fak­tors ver­fälscht ohne dabei den Zusam­men­hang zu ver­lie­ren.

In die­sem Bei­trag ler­nen wir die Mög­lich­keit ken­nen, Tabel­len zu befül­len und zu anony­mi­sie­ren: mit SQL Data Gene­ra­tor von red­gate. Dabei wer­den Fremd­schlüs­sel beach­tet und Tabel­len in Abhän­gig­keit von­ein­an­der geän­dert. Bei unse­ren Daten­mo­del­len bewirkt dies, dass Fak­ten­ta­bel­len ent­spre­chend der Stamm­da­ten geän­dert wer­den.

Den gesam­ten Arti­kel kön­nen Sie hier abru­fen.

Schreibe einen Kommentar