Local-Cube-Erzeugung mit MS SQL Server Management Studio

Im Rahmen des Vertriebsprozesses, insbesondere in der Phase des PreSales, ist es oft wichtig, dem Kunden eine lauffähige OLAP-Datenbank samt DeltaMaster-Anwendungssitzung zur Verfügung zu stellen, ohne ihn gleich mit einer SQL-Server-Installation zu belasten. Vielmehr geht es darum, schlank und rank die Vorzüge und intuitiven Bedienmöglichkeiten des DeltaMaster auf eigenen Daten aufzuzeigen und nicht die Komplexität einer SQL-Server-Installation in den Vordergrund zu rücken.
Einen lohnenswerten Blick auf die unterschiedlichen Local-Cube-Erstellungsmöglichkeiten sowie Limitierungen kann hier geworfen werden. Wir wollen uns hier jedoch aus den Bordmitteln des SQL Server Management Studio bedienen. weiterlesen…

Geoberechnungen (Geokoordinaten und Beispiel PLZ-Zuordnung)

Meinen Artikel zum Thema Geoberechnungen setze ich mit einer genauen Betrachtung realer Zusammenhänge und Abstände auf unseren Landkarten in Bezug auf 5-stellige PLZ-Gebiete fort. Unterschiedliche Lösungen (Mappings) sind möglich und die aktuellen Kartendaten mit jeweils Längen- und Breitengradangabe sind u.a. über unseren Lieferanten zu beziehen. Zuerst ein wenig Hintergrundwissen zur Auffrischung.
weiterlesen…

Geoberechnungen (mit Filterwerten und benannten Mengen)

Wer in 80 Tagen um die Welt reisen will, wie einst Phileas Fogg in dem gleichnamigen und 1873 veröffentlichten Roman von Jules Verne, muss sich, ebenso wie ein heutiger Geschäftslenker, das Wissen aneignen, unternehmerische Aktivitäten mit räumlichen Zuordnungen und Gegebenheiten in Verbindung bringen zu können. Unterschiedlichste Strategien sind auf Basis von Wissen über veränderte Einzugsgebiete, geografische Konkurrenzsituationen, entsprechend zu berücksichtigende Logistikaufwände, unterschiedliche Marketingmaßnahmen ableitbar. Oder aber um einfach festzustellen, mit welchen Kunden wo Geschäfte getätigt wurden.

In dem vorliegenden Artikel werden wir uns den Geobetrachtungen ohne Geo-Koordinaten (erster Punkt) mit seinen Ausprägungen widmen. Wie können wir Kennzahlen auf Regionen/PLZ oder Kreise einschränken. Dafür lassen sich im DeltaMaster zwei einfache Lösungen anführen: über Filterkennzahlen (vordefinierter Analysewert) und über benannte Mengen in Kombination mit zu erstellenden Analysewerten. Der Einfachheit halber ist die Modellierung in unserem Chair-Modell mit PLZ2 (zweistellige Postleitzahlen) realisiert. Sie ist aber jederzeit auf ein PLZ5-Modell (fünfstellige Postleitzahlen) erweiterbar.
weiterlesen…