Mandantenfähige Berichtsmappen

Bewegungsdaten mandantenbasiert vorzuhalten stellt in der OLAP-Entwicklung keine große Herausforderung dar. Der Mandant ist nur ein weiteres Merkmal, welches es als Dimension zu modellieren gilt. Die Sache wird weniger trivial, wenn Stammdaten mandantenabhängig im DeltaMaster Berichtsfilter angezeigt werden sollen. In weiterlesen…

Netzwerk-Visualisierung in DeltaMaster – How To

In diesem Beitrag wird ein Feature der Pivotnavigation präsentiert, welches es erlaubt Zusammenhänge in Netzwerken graphisch darzustellen, hierzu zählen z.B. Prozessschritte, Lieferketten sowie die Verbreitung von Nachrichten in sozialen Netzwerken. Mit der Netzwerk-Visualisierung können nicht nur one-to-many-Beziehungen zwischen Elementen visualisiert weiterlesen…

Daten in Echtzeit bereitstellen

In diesem Blog-Artikel wird aufgezeigt, wie Daten einfach, performant und nahezu in Echtzeit in einer OLAP-Datenbank aktualisiert werden können. Dafür wird eine periodische Aktualisierung mit einem Intervall im Sekundenbereich verwendet. Hervorzuheben sind die sehr gute Performance bei Datenabfragen bei gleichzeitiger weiterlesen…

Auftragshistorie für Datenaufbereitungen mit DeltaMaster visualisieren

Die Auftragshistorie von Datenaufbereitungen mittels SQL-Server-Agent-Aufträgen ist im Allgemeinen nur im SQL-Server Management-Studio sichtbar. Damit bleiben zeitliche Veränderungen bei der Auftragsausführung häufig unbemerkt und unerkannt. Dieser Blog zeigt, wie man diese Daten mit DeltaMaster visualisieren und so Veränderungen bei der weiterlesen…

Zeitabhängige Spaltennamen

Wie wir unserer geliebten Grafischen Tabelle dynamische Spaltennamen beibringen, zeigt dieser Blogbeitrag. Er gibt einen Überblick zu der konkreten Kundensituation, den eingesetzten Hilfsmitteln und dem Ergebnis in Form eines grafisch aufbereiteten DeltaMaster-Berichts.

Modellierung in SAP HANA – Teil 1

Unternehmen verwenden zunehmend SAP HANA. Auf diesen Trend ist DeltaMaster gut vorbereitet, denn auf SAP-HANA-Modelle kann man damit schon seit Längerem zugreifen. Um zu gewährleisten, dass Dimensionen und Analysewerte in DeltaMaster richtig erkannt und dargestellt werden, sind bei der Modellierung einige Dinge zu beachten. Der Beitrag beschreibt die Vorgehensweise für die korrekte Modellierung einer Dimension in SAP HANA. weiterlesen…

Probleme im Griff mit Extended Events

Besonders bei komplexen Planungsanwendungen oder umfangreicheren ETL-Vorgängen erschließen sich manche SQL-Server-Probleme nur bei genauer Betrachtung aller involvierten Faktoren. Ist reines „Logging“ nicht mehr genug oder kommt eine Live-Betrachtung in Frage, sollte statt zu dem Tool „SQL Server Profiler“ zu dem Tool „Extended Events“ gegriffen werden. „Extended Events“ ist seit dem SQL Server 2008 verfügbar und ab dem SQL Server 2012 direkt integriert.

In diesem Beitrag zeigen wir, welche Möglichkeiten mit „Extended Events“ zur Verfügung stehen. Dabei erläutern wie anhand von Praxisbeispielen die Vorgehensweise. weiterlesen…

Wenn DeltaMaster scheinbar „nicht geht“: Lösungen aus dem Support

Wenn im Support sich Kunden mit der Aussage „DeltaMaster geht nicht“ melden, hat das in der Regel nichts damit zu tun, dass unsere BI-Software nicht funktioniert. Taucht ein Problem während der Nutzung von DeltaMaster auf, werden aussagekräftige Fehlermeldungen angezeigt, die auf die möglichen Ursachen hinweisen. Jedoch erschließt sich nicht immer sofort, wo die eigentlichen Quellen des Problems liegen. Dieser Beitrag berichtet von typischen Fehlermeldungen und Problemen aus der Praxis und erklärt, wie sie behoben werden können. weiterlesen…

Attribute einmal anders

Die Modellierung von Dimensionen mit Attributen und Hierarchien folgt nach vorherrschender Lehrmeinung dem Prinzip, dass nach Möglichkeit Schlüssel verwendet sollen und keine Textfelder.
Aber oftmals kennen Anwender diese Surrogat Keys aus dem Vorsystem gar nicht und wollen in ihren Berichten die dazugehörigen Texte angezeigt bekommen. Dieser Beitrag zeigt, wie DeltaMaster ETL bei dieser Herausforderung unterstützen kann. weiterlesen…

SQL Server-Agent Auftragsdetails mit SQL ermitteln

SQL-Server speichert umfassende Informationen zu Aufträgen – wie Laufzeit, Erfolg, nächste Ausführung etc. – in der Systemdatenbank msdb. Damit diese Informationen ausgewertet und verarbeitet werden können, müssen sie zunächst extrahiert werden. Dieser Beitrag erklärt, wie solch eine Extraktion abläuft.
weiterlesen…