Minerva: Die Bissantz-Codebibliothek

In diesem Beitrag geht es um die kleine Anwendung „Minerva“, die Consultants bei Bissantz in Projekten nutzen, um auch offline auf eine zentrale Sammlung von SQL- und MDX-Code-Snippets zuzugreifen. Wir geben einen kurzen Überblick über Installation, Funktionalität und Architektur von Minerva. weiterlesen…

Dynamische Periodenauswahl für KPI-Wert und Wetterfarbe im DeltaMaster Portal

DeltaMaster generiert MDX-Befehle für KPI-Filter, KPI-Wert und Wetterfarbe im DeltaMaster Portal automatisch aus der Wetterzelle eines ausgewählten Berichts. Dabei wird jedoch die aktuell im Bericht eingestellte Periode in den MDX-Ausdrücken fest eingestellt. Durch eine dynamische Definition der MDX-Ausdrücke werden die Wert immer für den aktuellen Monat berechnet – wie der folgende Beitrag zeigt. weiterlesen…

Benutzerabhängige Auswahl von Elementen

Es kommt immer wieder vor, dass wir in Projekten gefragt werden, wie man benutzerabhängig gewisse Voreinstellungen in Berichten vornehmen kann. Mal sind es die Fokusprodukte, mal die VIP-Kunden – aber immer sind es keine festgelegten Auswahlen der Elemente sondern sie sollen benutzerabhängig sein. Wie man Berichte benutzerabhängig einstellt, zeigt dieser Beitrag. weiterlesen…

Daten von vorgestern

Dieser Beitrag zeigt, wie dem DeltaMaster-Anwender eine Möglichkeit zur Überwachung der Datenaktualität mit an die Hand gegeben werden kann. Dabei wird in jeder Measuregroup pro Wertart der maximale Datumswert gesucht.

Es wird dargestellt, wie diese Informationen über eine SQL-Prozedur ermittelt, ans Datenmodell angebunden und anschließend vom Anwender genutzt werden können. Hinsichtlich der Nutzung werden Anwendungsfälle für das DeltaMaster Tickerportal, DeltaMaster Ordnerkacheln und für Grafische Tabellen gezeigt. weiterlesen…

Basisarbeit

Die Arbeit an der Basis einer OLAP-Datenbank erscheint simpel und ist eines der fundamentalen Konzepte. Leider existiert immer wieder Konfusion, was mit Basis (oder den Blättern einer Dimension) gemeint ist.

Hinter diesem Thema stehen zwei unterschiedliche Konzepte, die man beide als Basis bezeichnet:
• Hierarchie-Basis
• MeasureGroup-Basis

In diesem Artikel werden diese beiden Konzepte näher betrachtet und Möglichkeiten aufgezeigt, wie man Basisarbeit betreiben kann. weiterlesen…

XYZ-Analyse mit DeltaMaster

Ist es möglich, mit DeltaMaster-Bordmitteln eine XYZ-Analyse durchzuführen? Dieser Artikel aus der Beitragsreihe „Auf die Würfel, fertig, los“ beleuchtet die theoretischen Hintergründe dieser Analyse und schildert, welche Überlegungen und Schritte nötig sind, um die gewünschten Aussagen in DeltaMaster zu erhalten. weiterlesen…

Planung mit Verteilungsfaktor

Eine Planungsanwendung sollte performant sein. Deshalb ist es wichtig, die richtige Dimensionalität für die Planungs-Measure-Gruppen auszuwählen. Oft besteht die Anforderung, auf eine niedrige Dimensionsebene z. B. Tagesebene zu planen, wobei die Verteilung der Monatswerte bzw. Wochenwerte auf die Tage immer das gleiche Muster zurückgeben kann; z. B. Montag hat immer den niedrigsten Umsatz der Woche. Statt die Werte auf Tagesebene zu schreiben, kann für dieses Szenario eine zweite Measure-Gruppe definiert werden, welche für jeden Tag einen Verteilungsfaktor enthält. Der Tageswert kann danach im Cube-Skript berechnet werden. weiterlesen…

Dynamische Boxplots

Boxplots-Diagramme dienen zur grafischen Darstellung der Verteilung eines Merkmales. Mithilfe von Boxplots soll schnell ein Eindruck vermittelt werden, in welchem Bereich die Werte einer Kennzahl liegen und wie sie sich über diesen verteilen. In diesem Beitrag soll eine in einem Kundenprojekt angewandte Methode erläutert werden, die mit wenig Aufwand und ein bisschen MDX eine Vielzahl von KPIs dynamisch als Boxplot in einem Bericht darstellen kann. weiterlesen…

Der widerspenstigen Zähmung: Was tun, wenn berechnete Elemente falsche Werte anzeigen?

Ein berechnetes Element im MDX, das falsche Werte erzeugt? Da muss doch ein Fehler beim Erstellen der Berechnungsformel vorliegen – das war mein erster Gedanke, als ich zum ersten Mal von einem Kunden mit diesem Thema konfrontiert wurde. Dabei handelte es sich um die Berechnung des „Rest obere“/„Rest untere“ in der Pivotnavigation des DeltaMaster. Also kann es kein Fehler bei der Erstellung des MDX sein – schließlich funktioniert es doch in vielen anderen Fällen! weiterlesen…