Dynamische Berechnung mittels Measure Description

Was kann ich tun, wenn ich mit ein- und derselben Measure je nach Gusto des Betrachters verschiedene Sachverhalte abbilden möchte?
Diese Frage stellt sich zum Beispiel bei einer variablen Betrachtung von Preis-Mengeneffekten. Hier soll die spezifizierte Measure mal den Preiseffekt des aktuellen Jahres in Bezug auf das Vorjahr, mal in Bezug auf das aktuelle Planjahr, oder weitere Abstufungen, abbilden. Um dies relational darstellen zu können, bietet sich die Möglichkeit der Verwendung einer Steuertabelle und / oder der Befüllung der MeasureDescription an.

Den gesamten Artikel können Sie hier abrufen.

Schreibe einen Kommentar