„Hybride“ Performancemessung

Der folgende Beitrag beschreibt, wie mit der dargestellten Anwendung schnell und flexibel die Ausführungszeiten von Berichten mit Hilfe von DeltaMaster erfasst und analysiert werden können. Im Fokus steht hier, die oft durch Anwender als „gefühlte Verschlechterung der Performance“ beschriebene subjektive Einschätzung anhand von manuellen Messungen mit Daten zu unterfüttern. Es werden allgemeine Einflussfaktoren, das Messverfahren und die Ergebnisdarstellung beschrieben.

Zum Ende wird ein Ausblick über den weiteren Ausbau der Anwendung und neue Anforderungen hinsichtlich der Automatisierung dieses manuellen Ansatzes dargestellt.

Den gesamten Artikel können Sie per E-Mail anfragen oder mit vorhandenem Log-in hier abrufen.

Schreibe einen Kommentar