Hybride Planung in wenigen Schritten

Der hybride Ansatz kombiniert unterschiedliche Wege für das Lesen und das Schreiben der Daten. Sie werden aus OLAP gelesen und relational geschrieben. Der Ansatz verwendet dafür nicht die bekannte Rückschreibefunktionalität von SQL Server Analysis Services. Es werden stattdessen spezielle relationale SQL-Objekte verwendet, um die Dateneingabe zu speichern.

Im Folgenden wird erläutert, wie eine Planungsanwendung mit dem hybriden Ansatz erstellt wird.

Den gesamten Artikel können Sie hier abrufen.

Ein Gedanke zu “Hybride Planung in wenigen Schritten

  1. Nach neuesten Erkenntnissen empfehlen wir eher den Einsatz der RealTimeOlap-Option (statt Proactives Caching). Offensichtlich kann beim Proactiven Cachen im MultiUser-Einsatz nicth immer sichergestellt werden, dass wirklich die aktuellsten Ergebnisse (sprich die letzte Usereingabe) nach dem erneuten Lesen gezeigt werden. Dies kann bei der RealTimeOlap-Option nicht passieren.

Schreibe einen Kommentar