Lastverteilung DeltaMaster Weboption

Bei der Nutzung der DeltaMaster Weboption übernimmt der DeltaMaster Service eine tragende Rolle. Er ist einerseits dafür zuständig, das Repository zu verwalten und den Benutzern die Anwendungen zur Verfügung zu stellen, für die sie berechtigt sind. Andererseits nimmt er MDX- oder SQL-Abfragen vom Webclient entgegen, um diese an die Datenbank weiterzuleiten und die Antworten wieder an den Webclient zurückzugeben. In großen Systemumgebungen von mehreren hundert Benutzern kann es dabei zu Engpässen kommen, weil der DeltaMaster Service mit der Bearbeitung zu vieler gleichzeitiger Anfragen beschäftigt ist. Dies äußert sich vor allem in zu langen Abfragezeiten. Um dem entgegenzuwirken, kann eine Art Lastverteilung auf mehrere installierte DeltaMaster-Serviceinstanzen vorgenommen werden. Wie dabei vorzugehen und was dabei zu beachten ist, soll der folgende Beitrag aufzeigen.

Den gesamten Artikel können Sie per E-Mail anfragen oder mit vorhandenem Log-in hier abrufen.

Schreibe einen Kommentar