Projektwerkzeuge von redgate

Informatiker sind stets bestrebt, Komplexität zu reduzieren, Performance zu steigern und sich das Arbeitsleben so leicht wie möglich zu gestalten: Quellcode wird beispielsweise nicht kopiert, sondern wiederverwendet; eine Dokumentation wird nach Möglichkeit automatisiert erstellt und eine gute Entwicklungsumgebung soll die Erstellung von Software umfassend unterstützen.
In unseren Projekten verwenden wir für die Entwicklung größtenteils die gleichen Projektwerkzeuge. Die wahrscheinlich am häufigsten eingesetzte Projektumgebung besteht aus nur drei Tools: SQL Server Management Studio (SSMS), Business Intelligence Development Studio (BIDS) bzw. Visual Studio (ab SQL Server 2012) und DeltaMaster Modeler (DMM). Mit dieser schlichten Projektumgebung lassen sich relativ schnell und einfach BI-Projekte umsetzen. Aber es gibt durchaus Möglichkeiten, Effizienz und Qualität weiter zu steigern.
In diesem Beitrag wird zunächst eine Übersicht über das SQL Developer Bundle von der Firma redgate aus Cambridge gegeben. Anschließend wird gezeigt, wie diese Tools die Entwicklung von BI-Projekten unterstützen können. Insbesondere wird auf das Thema Versionskontrolle eingegangen

Den gesamten Artikel können Sie hier abrufen.

Schreibe einen Kommentar