Relational und „InMemory“ mit DeltaMaster

In diesem Beitrag zeige ich anschaulich, wie die „InMemory“-Technologie von Microsoft im SQL-Server schnell in den operativen Betrieb übernommen werden kann. Dabei gehe ich auf die Frage „Warum sollte man diese Technologie nutzen?“ ein und zeige, wie man eine speicheroptimierte Datenbank und Tabelle anlegt. Anschließend benchmarken wir die erstellte Lösung.

Den gesamten Artikel können Sie per E-Mail anfragen oder mit vorhandenem Log-in hier abrufen.

Schreibe einen Kommentar