Schicht im Schacht

Das Thema Zeit wurde bereits in etlichen Beiträgen behandelt. Dennoch finden sich immer wieder neue Fälle, denen noch keine Beachtung geschenkt wurde. Eine relativ häufige Anforderung ist es zum Beispiel in Produktionsbetrieben den Tag in Schichtzeiten zu unterteilen. Das klingt auf den ersten Blick recht einfach. Man zieht einfach eine weitere Hierarchieebene ein, in der nach „Frühschicht“, „Spätschicht“ und „Nachtschicht“ unterschieden werden kann und schon scheint die Anforderung erfüllt zu sein.

Problematisch wird es, wenn eine Schicht an einem anderen Tag endet, als sie begonnen hat. Das folgende Beispiel erläutert das Grundproblem dieses Beitrags.

Den gesamten Artikel können Sie hier abrufen.

Zusatzmaterial finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar