SQL Server-Agent-Aufträge ereignisgesteuert ausführen

Kein Projekt, in das ich je Einblick hatte, kam ohne die Auftragssteuerung des SQL Server-Agent aus. Dabei wird für einen Auftrag immer genau angegeben was für eine Funktionalität wann auszuführen ist. Dabei wird das Was über einzelne Schritte des Auftrags eingestellt und das Wann über einen Zeitplan.
Es gibt aber auch die Möglichkeit, SQL-Server-Agent-Aufträge ereignisgesteuert auszuführen. Das soll hier kurz vorgestellt werden. Die Ereignissteuerung der SQL-Server-Agent-Aufträge basiert auf Warnungen und Fehlermeldungen. D.h. die Technik ist im SQL-Server implementiert, um auf bestimmte Fehler reagieren zu können. Fehlermeldungen in SQL-Server besitzen immer auch eine bestimmte Schwere. Es können also auch ‚Fehler‘ konfiguriert werden, die eher den Status eines Hinweises haben, als das sie tatsächliche Fehler sind. Diese Technik kann also auch in Fällen hilfreich sein, wo nicht unbedingt ein echter Fehlerfall auftritt.

Den gesamten Artikel können Sie hier abrufen.

Schreibe einen Kommentar