Automatisierte Datenbankvervielfältigung

Steuerung+C und Steuerung+V sind zwei Windows Tastenkombinationen, die wir täglich vielfach verwenden, um eine Kopie einer bestehenden Datei zu erstellen. Doch was im Dateisystem so leicht von der Tastatur geht, scheint im Rahmen eines nächtlichen Lade- und Aufbereitungsprozesses ein wenig komplexer. So möchte ich am Beispiel einer als Blaupause dienenden Datenbank eine Möglichkeit erläutern, diese mittels eines Skriptes in beliebiger Anzahl zu vervielfältigen. So ist beispielsweise ein sehr restriktives Szenario denkbar, bei dem die Entwicklung in einer Hauptdatenbank geschieht und deren Inhalte dann des Nachts in verschiedene Kinderdatenbanken für jede Region (Nord, Süd, Ost, West) transportiert werden. Die Einschränkung der Inhalte steuern wir per Prozedur oder im Verfahren des Abzugs aus den Vorsystemen. Und wie werden die strukturelle Änderungen an der Hauptdatenbank in die einzelnen Satelliten publiziert? Dies kann mit folgender Logik umgesetzt werden. weiterlesen…