Konvertierung von Excel-Kreuztabellen

Hokus­po­kus Rat­zef­atz, aus Kreuz­ta­bell’ mach’ Daten­satz! Wie schön wäre es, könn­ten wir die­sen Zau­ber­spruch das ein ums ande­re Mal auf soge­nann­te Excel-Daten­grä­ber” anwen­den. Die­se lie­gen meist in Form von Kreuz­ta­bel­len vor, die sich so nicht ohne wei­te­res zu einer OLAP-Ana­ly­se wei­ter­ver­ar­bei­ten las­sen. Dass wir uns auf unse­re magi­schen Fähig­kei­ten nicht ver­las­sen kön­nen, ist uns aber lei­der spä­tes­tens klar gewor­den, seit wir ver­stan­den haben, dass Bibi Blocks­berg eine Comic-Figur ist. Von daher müs­sen wir uns anders wei­ter­hel­fen. Der Stein der Wei­sen ist der soge­nann­te Cross­Ta­ble­Con­ver­ter”. Die­ser kon­ver­tiert Excel-Kreuz­ta­bel­len in ein klas­si­sches Daten­satz-For­mat. Die dar­aus gewon­nen Flat­files kön­nen dann pro­blem­los in Daten­ban­ken ein­ge­le­sen oder durch den Delta­Master Import­Wiz­zard direkt ana­ly­siert wer­den. Klingt zu schön um wahr zu sein? Ist es auch – las­sen Sie uns zau­bern! wei­ter­le­sen…