Offline Planungssystem (OPS)

Im letzten Jahr wurde im Rahmen eines Kundenprojekts das Offline-Planungssystem ins Leben gerufen. Wie der Begriff bereits vermuten lässt, wird ohne Datenbankverbindung auf dem Client geplant. Die Herausforderung besteht darin, dass die Datenbank auf dem Client stets die aktuellen Strukturen und Stammdaten repräsentiert. Nach der abgeschlossenen Planung wiederum muss der Benutzer in der Lage sein, seine Eingabedaten auf den Server zu übertragen.
Für diesen Zweck wurde auf Basis von Microsoft Analysis Services und mithilfe lokaler Cube-Dateien eine Startapplikation erstellt. Aufgabe dieser Applikation ist die Aktualisierung der folgenden Prozesskomponenten:
 Konfigurationsdatei
 Cube-Datei
 DeltaMaster-Analysesitzung
 SQL-Skript zur Erzeugung und Aktualisierung der Datenbank
Des Weiteren sorgt die Applikation für die Anpassung der Verbindungsinformationen in den Cube/DAS-Dateien, die Erzeugung und Aktualisierung der lokalen relationalen Datenbank auf Basis von SQL Server Express und die Verarbeitung der lokalen Cube-Datei.
Bevor es aber auf dem Client soweit ist, muss auf dem Server noch einiges passieren. weiterlesen…