Warum es zwei OLAP-Datenbanken von Oracle gibt

Oracle als Softwareanbieter verfügt über zwei eigenständige, vollwertige OLAP-Datenbanken in seinem Portfolio. Es lohnt sich daher, die technischen Unterschiede wie auch die Positionierung im Markt näher zu untersuchen. Umso schöner, dass es DeltaMaster dem Anwender einfach macht, mit beiden Datenbanken zu arbeiten.
Seitdem Hyperion von Oracle gekauft wurde, existieren im Oracle Konzern zwei OLAP-Datenbanken: Die OLAP-Option von Oracle (kurz: Oracle OLAP) und Oracle Essbase (ehemals Hyperion Essbase). Auch wenn vordergründig damit zwei sehr ähnliche Produkte angeboten werden, so existieren doch zahlreiche sehr deutliche technische Unterschiede, die von Oracle auch zu einer unterschiedlichen Positionierung im BI-Markt genutzt werden. Diese Unterschiede beleuchtet der folgende Beitrag und erläutert zudem, wie beide OLAP-Systeme in Verbindung mit DeltaMaster genutzt werden können.
weiterlesen…