Umgang mit Passwörtern

Wir bekommen von Kunden oft sensible Zugangsdaten für ihre EDV-Systeme anvertraut, z. B. Windows-Anmeldungen oder Kennwörter für Netzwerke (VPN, WLAN etc.). Mit diesen Daten müssen wir sorgsam umgehen, kein Dritter soll diese einsehen oder gar verwenden können. Sich alle Passwörter im Kopf zu merken ist wegen der Vielzahl kaum möglich. Daher müssen wir sie irgendwo sicher hinterlegen können. Dieser Beitrag zeigt, wie mit einem Passwortmanager einfach und schnell sensible Informationen verschlüsselt gespeichert und wieder abgerufen werden können.

Den gesamten Artikel können Sie per E-Mail anfragen oder mit vorhandenem Log-in hier abrufen.

Schreibe einen Kommentar